• Herzlich Willkommen beim
    DRK-Ortsverein Flörsheim am Main

    bild hauptseite2014-361

    Schon seit 1883 gibt es das Deutsche Rote Kreuz in Flörsheim am Main. Damals noch mit fahrbaren Tragen, heute mit modernstem Gerät, leisten wir Hilfe. Egal ob als Sanitätsdienst auf Veranstaltungen oder zu Hause, wenn Sie Hilfe durch den Rettungsdienst benötigen. Das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Flörsheim am Main e.V. ist für Sie da! Besonders stolz sind wir auf unsere Sondereinsatzgruppe (SEG), zu der Sie hier mehr lesen können. Regelmäßige Fortbildung ist bei all dem natürlich ein Muss. Weitere Angebote finden Sie unten rechts.

    Selbstverständlich freuen wir uns auch über jeden neuen Helfer und laden Sie recht herzlich zu unserem nächsten Bereitschafts-/Ausbildungabend, jeden Mittwoch von 20-22 Uhr, ein.

     

     

    Neueste Beiträge

  • Sanitätsdienst

    Sanitätsdienst

    Der Sanitätsdienst ist für uns eine Zentrale Aufgabe. Wir sorgen für Ihre Sicherheit! Mehr Infos

  • Rettungsdienst

    Rettungsdienst

    Unser Ortsverein unterstützt den Rettungsdienst des Main-Taunus-Kreises mit zwei Rettungswagen. Mehr Infos

  • Jugendrotkreuz

    jrk

    Für Jugendliche von 7 bis 16 Jahre öffent das Jugend-rotkreuz seine Türen.
    Mehr Infos

  • Sozialarbeit

    Sozialarbeit

    Offene Seniorentreffs und der Gehirnjoggingclub bieten eine attraktive Freizeitgestaltung. Mehr Infos

  • Bereitschaftsabende: Mittwochs, 20:00 - 22:00 Uhr

    Geschäftszeiten: Mittwochs, 18:00 - 22:00 Uhr und nach Vereinbarung.

  • Glatteis brachte den Rettungsdienst an seinen Grenzen

    header eis

    Am Montag den 30.01.17 brachte der plötzliche Glatteiseinbruch mit gefrierendem Regen den Regelrettungsdienst im MTK an seine Grenzen und so wurden die Rettungswagen der Ortsvereine um 08:19 Uhr alarmiert.
    Unser Rettungswagen 4/85-1 konnte in Summe drei gestürzte Personen in die Kliniken verbringen. Eine Person aus Flörsheim kam mit Schädelhirntrauma ins Klinikum Rüsselsheim. Zwei weitere Personen aus Hochheim-Massenheim (Gartenstadt) kamen in die Horst-Schmidt-Kliniken nach Wiesbaden.
    In der Gartenstadt hatte unser Rettungswagen erhebliche Probleme, in der vereisten Stichstraße zu den Betroffenen zu kommen. Ein vorbeifahrendes Räumfahrzeug wurde kurzerhand angehalten und streute für uns die extrem enge Wegstrecke ab. Diese lobenswerte Hilfsbereitschaft wurde ergänzt durch die von uns alarmierte Feuerwehr Hochheim, die uns mit einer Tragehilfe (Wirbelsäulentrauma) unterstützte.

    eis

    Verkehrsunfall A671 - Erfolgreiche Zusammenarbeit

    header vu

    Unser RTW 4/85-1 transportierte nach einem Verkehrsunfall am 26.01.17 im Abfahrtsbereich "Hochheim Nord" eine Patientin in ein Krankenhaus. 

    Aus bisher ungeklärter Ursache war der Fahrer in Begleitung seiner Ehefrau von der Straße abgekommen und wurde von Bäumen in einem kleinen Waldstück gebremst. Das besondere an diesem Einsatz: Die Insassen mussten unter Einsatz von technische Hilfsmitteln durch die Feuerwehr befreit werden, um eine schonende Rettung zu ermöglichen.

    Unser RTW 4/85-1 kam etwa zeitgleich mit den Rettungsmitteln des Nachbarkreises Groß-Gerau an. Diese hatten ebenfalls die Notfallmeldung, jedoch zu ihrem Einsatzgebiet noch vor der Mainbrücke der A671, erhalten. Nach Befreiung der Verletzten durch die Feuerwehr Hochheim kam ein Notfallpatient mit den RTW und NEF des Nachbarkreises in den Schockraum des Klinikums Rüsselsheim. Eine weitere Patientin kam mit unserem RTW und NEF in den Schockraum der Horst-Schmitt-Kliniken in Wiesbaden.

    Im Einsatz waren:

    • 2 Rettungswagen Kreis Groß-Gerau
    • 2 Rettungswagen Kreis Main-Taunus
    • 1 Rettungswagen Stadt Wiesbaden
    • 1 Notarzteinsatzfahrzeug Kreis Groß-Gerau
    • 1 Notarzteinsatzfahrzeug Kreis Main-Taunus
    • Feuerwehr Hochheim
    • Brandschutzaufsicht MTK

    Beitrag auf Wiesbaden112

    • 2017-01-26 16.02.41
    • 2017-01-26 16.05.04
    • 2017-01-26 16.38.45
     

    DRK zu Besuch im Graf-Stauffenberg-Gymnasium

    Am Donnerstag den 26.01.17 fand am Graf-Stauffenberg-Gymnasium (GSG) in Flörsheim der Tag der Initativen statt. Zahlreiche Vereine und Organisationen stellten sich vor und brachten den Schülerinnen und Schülern der 10. Jahrgangsstufe ihre ehrenamtliche Arbeit näher, natürlich auch um diese zu begeistern und zum Mitmachen anzuregen.

    Das DRK OV Flörsheim war in diesem Jahr erstmals mit 3 Helfern dabei und stellte die verschiedenen Aufgabenbereiche innerhalb der OV vor. Insgesamt rund 60 Interessierte folgten den Ausführungen und der ein oder andere nahm sich fest vor, beim Bereitschaftsabend am Mittwoch von 20:00 bis 22:00 Uhr vorbei zu schauen.

    Solche Veranstaltungen sind sehr wichtig für uns, denn um Nachwuchs muss man stetig mehr kämpfen. Derartige Plattformen ermöglichen uns, unsere Arbeit direkt an der Basis bekannt zu machen und wir hoffen auch im nächsten Jahr wieder teilzunehmen. 

    info gsg

  • Infomappe

    Infomappe
  • Angebote

    Angebote

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Flörsheim Main e.V.

Höllweg 17
65439 Flörsheim am Main

Tel.: (06145) 1603
Fax: (06145) 4141

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!