• Herzlich Willkommen beim
    DRK-Ortsverein Flörsheim am Main

    bild hauptseite2020 361

    Schon seit 1883 gibt es das Deutsche Rote Kreuz in Flörsheim am Main. Damals noch mit fahrbaren Tragen, heute mit modernstem Gerät, leisten wir Hilfe. Egal ob als Sanitätsdienst auf Veranstaltungen oder zu Hause, wenn Sie Hilfe durch den Rettungsdienst benötigen. Das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Flörsheim am Main e.V. ist für Sie da! Besonders stolz sind wir auf unsere Sondereinsatzgruppe (SEG), zu der Sie hier mehr lesen können. Regelmäßige Fortbildung ist bei all dem natürlich ein Muss. Weitere Angebote finden Sie unten rechts.

    Die nächste Mitgliederversammlung der Ortsvereinigung Flörsheim am Main e.V. findet am 23.06.2021 um 20:00 Uhr in der DRK Unterkunft im Höllweg 17 in Flörsheim statt. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Protokoll 3. Jahresberichte 4. Aussprache zu den Berichten 5. Entlastung des Vorstandes 6. Baumaßnahme 7. Aufnahme neuer Mitglieder 8. Sonstiges.
    Mitglieder, die nicht vollständig geimpft bzw. genesen sind, bitten wir um einen tagesaktuellen negativen Corona-Test.

    Aktuelle Hinweise:
    Derzeit werden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der "Corona-Hygieneregeln" durchgeführt. Dazu gibt es es ein Hygienekonzept.

    Neueste Beiträge

  • Sanitätsdienst

    Sanitätsdienst

    Der Sanitätsdienst ist für uns eine Zentrale Aufgabe. Wir sorgen für Ihre Sicherheit! Mehr Infos

  • Rettungsdienst

    Rettungsdienst

    Unser Ortsverein unterstützt den Rettungsdienst des Main-Taunus-Kreises mit zwei Rettungswagen. Mehr Infos

  • Jugendrotkreuz

    jrk

    Für Jugendliche von 7 bis 16 Jahre öffent das Jugend-rotkreuz seine Türen.
    Mehr Infos

  • Sozialarbeit

    sozialarbeit

    Offene Seniorentreffs und das Gedächtnistraining bieten eine attraktive Freizeitgestaltung. Mehr Infos

  • Bereitschaftsabende: Mittwochs, 20:00 - 22:00 Uhr

    Geschäftszeiten: Mittwochs, 18:00 - 22:00 Uhr und nach Vereinbarung.

  • Feuer im Karthäuser Hof und weitere Einsätze

    Am Freitag, 04.06.2021, wurde ein Teil der Mannschaft um 19:19 Uhr zusammen mit der Feuerwehr in die Untermainstraße alarmiert, gemeldet war ein Kellerbrand im Karthäuser Hof. Da wir am Freitagnachmittag regelmäßig unsere Fahrzeuge pflegen (u. a. wöchentlicher Check der Geräte) war bereits ein Teil der alarmierten DRKler in der Wache. An diesem Tag hatten die Helfer z. B. seit 14:00 Uhr bereits zwei Notfalleinsätze geleistet.

    Nur 4 Minuten nach der Alarmierung traf unser RTW 4/85-1 als erstes Einsatzmittel vor Ort ein, aus mehreren Gebäudeteilen war eine starke Rauchentwicklung erkennbar. Glücklicherweise waren die Gaststätte und das Hotel bereits weitgehend geräumt. Das DRK Flörsheim war mit 8 Helfern vor Ort und rückte zusätzlich auch noch mit dem RTW 4/85-2 und den GW RD 4/96 an die Einsatzstelle aus. Der GW RD übernahm die Versorgung der Einsatzkräfte, insbesondere die der Atemschutzträger mit Mineralwasser. Aus der hauptamtlichen Regelvorhaltung waren auch noch der RTW 4/83-1 und das NEF 4/82-1 vor Ort. Um 21:19 Uhr konnte der Einsatz in der Untermainstraße beendet werden.

    Für unsere Helfer ging es aber weiter. Um 22:15 Uhr gab es einen erneuten Alarm zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in Hochheim. Dieser stellte sich wenig später jedoch glücklicherweise als Fehlalarm heraus. Um 23:44 Uhr rückte der RTW 4/85-1 zu einem Notfall nach Hattersheim-Okriftel aus und verbrachte eine Person ins Krankenhaus. Um 01:20 Uhr ging es für die letzten 3 DRK Helfer nach Hause.

    Berichte:

    Main Spitze (05.06.2021) (Artikel)

    • 2021-06-04 20.11.36
    • 2021-06-04 20.13.19
    • 2021-06-04 20.17.23
    • 2021-06-04 20.43.51
    • 2021-06-04 21.01.28
    • 2021-06-04 21.01.47

    MANV10 nach Unfall mit Bus

    Am Mittwoch, 26.05.2021, wurden um 15:38 Uhr zahlreiche Rettungskräfte auf die L3018 zwischen Hofheim und Langenhain alarmiert. Kurz vor dem Ortseingang von Langenhain war es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem PKW gekommen, auf Grund der involvierten Fahrzeuge war mit einer größeren Anzahl an Verletzten zu rechnen und die Leitstelle löste mit dem Einsatzstichwort MANV10 (6 bis 15 Verletzte) aus. Daraufhin begab sich ein Teil der Flörsheimer Helferinnen und Helfer zur Wache, um die Fahrzeuge zu besetzen.

    Der DRK Ortsverein Flörsheim war mit dem RTW 4/85-1 vor Ort, zusätzlich wurde die Wache besetzt um auch zeitnah mit dem RTW 4/85-2 und GW RD 4/96 ausrücken zu können. Gegen kurz nach 16 Uhr konnte die Bereitschaft jedoch wieder aufgelöst werden, da keine weitere Kräfte mehr benötigt wurden.

    • 2021-05-26 16.03.52
    • 2021-05-26_01

    Wachinstandhaltung und besonderer Einsatz

    Am Samstag, 08.05.2021, trafen sich einige Rot-Kreuz-Helfer, um notwendige Tätigkeiten auf der Wache durchzuführen. So mussten z. B. einige Arbeiten an den Grünflächen und dem Gebäude durchgeführt werden (u. A. Fensterreinigung und Instandhaltung von Anlagen). Dabei halfen bewusst nur vollständig geimpfte Helfer und es wurden Masken getragen.

    Während der Arbeiten rückten wir mit unserem RTW 4/85-1 auch zu 2 Einsätzen aus. Einer davon war besonders außergewöhnlich. Aufgrund der räumlichen Situation musste ein bewusstloser Patient aus seiner Wohnung über die Drehleiter der Feuerwehr Hochheim gerettet werden. Für die erst letzte Woche in Dienst gestellte Drehleiter war dies das Debüt, wir danken den Helfern der Feuerwehren aus Flörsheim und Hochheim für Ihre reibungslose Unterstützung. Nach der Rettung brachten wir den Patienten intubiert und beatmet zusammen mit dem NEF in eine Wiesbadener Klinik.

    • 20210508_131856000_iOS
    • IMG_0208
    • IMG_0210
  • Mitmachen!

    Mitmachen
  • Infomappe

    Infomappe
  • Angebote

    Angebote

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Flörsheim Main e.V.

Höllweg 17
65439 Flörsheim am Main

Tel.: (06145) 1603
Fax: (06145) 4141

info (at) drk-floersheim.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.