• Herzlich Willkommen beim
    DRK-Ortsverein Flörsheim am Main

    bild hauptseite2014-361

    Schon seit 1883 gibt es das Deutsche Rote Kreuz in Flörsheim am Main. Damals noch mit fahrbaren Tragen, heute mit modernstem Gerät, leisten wir Hilfe. Egal ob als Sanitätsdienst auf Veranstaltungen oder zu Hause, wenn Sie Hilfe durch den Rettungsdienst benötigen. Das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Flörsheim am Main e.V. ist für Sie da! Besonders stolz sind wir auf unsere Sondereinsatzgruppe (SEG), zu der Sie hier mehr lesen können. Regelmäßige Fortbildung ist bei all dem natürlich ein Muss. Weitere Angebote finden Sie unten rechts.

    Selbstverständlich freuen wir uns auch über jeden neuen Helfer und laden Sie recht herzlich zu unserem nächsten Bereitschafts-/Ausbildungabend, jeden Mittwoch von 20-22 Uhr, ein.

     

     

    Neueste Beiträge

  • Sanitätsdienst

    Sanitätsdienst

    Der Sanitätsdienst ist für uns eine Zentrale Aufgabe. Wir sorgen für Ihre Sicherheit! Mehr Infos

  • Rettungsdienst

    Rettungsdienst

    Unser Ortsverein unterstützt den Rettungsdienst des Main-Taunus-Kreises mit zwei Rettungswagen. Mehr Infos

  • Jugendrotkreuz

    jrk

    Für Jugendliche von 7 bis 16 Jahre öffent das Jugend-rotkreuz seine Türen.
    Mehr Infos

  • Sozialarbeit

    sozialarbeit helfersuche

    Offene Seniorentreffs und der Gehirnjoggingclub bieten eine attraktive Freizeitgestaltung. Mehr Infos

  • Bereitschaftsabende: Mittwochs, 20:00 - 22:00 Uhr

    Geschäftszeiten: Mittwochs, 18:00 - 22:00 Uhr und nach Vereinbarung.

  • MANV nach Traktorunfall

    Am späten Nachmittag des 12.08.2018 kam es in einer Feldgemarkung nähe Liederbach zu einem größeren Anfall von Verletzten. Ein Traktor, der mit einem Anhänger eine Tour durch das Feld fuhr, geriet aus bisher ungeklärten Gründen in Schieflage und der Anhänger kippte samt Passagieren um. Es galt 27 Patienten zu versorgen, vielen von Ihnen waren noch Kinder. Im Rahmen des Alarmstichworts MANV 10 wurden auch unsere beiden Rettungswagen alarmiert. Unser Rettungswagen 4/85-2 transportierte 2 Patienten aus dem Feld in ein Krankenhaus, während unser RTW 4/85-1 in Flörsheim und Umgebung mehrere Notfalleinsätze abarbeitete und ebenfalls Patienten in Krankenhaus transportiere.

    Da bei einem solch hohen Verletztenaufkommen auch weitere Ressorucen wie z.B. ein Behandlungsplatz von Nöten sein könnte, wurde eine Wachbereitschaft hergestellt um mit weiterem Material zeitnah ausrücken zu können. Dieses wurde jedoch nicht benötigt und die Bereitschaft wurde dann im Laufe des Einsatzes wieder aufgelöst.

    Wenige Stunden später rückte dann unser RTW 4/85-2 erneut aus, diesmal zu einer Feuerwehrbereitstellung in Flörsheim. Es handelte sich jedoch um einen Fehleinsatz, weshalb die Helfer schon recht bald wieder nach Hause konnten.

    • Foto 12.08.18, 18 11 13
    • Foto 12.08.18, 18 13 1
    • Foto 12.08.18, 18 13 40

    Weitere Beiträge:
    Hessischer Rundfunk

    Wiesbaden112

    Weinfest 2018

    Alle Jahre wieder: Am ersten Augustwochenende 2018 (03.08-06.08.) fand das 45. Wickerer Weinfest statt, welches wie immer vom Deutschen Roten Kreuz OV Flörsheim betreut wurde. Auf Grund des Jubiläums war es in diesem Jahr 1 Tag länger als sonst.

    Es waren an den Tagen jeweils sieben DRK-Helfer vor Ort. Diese reichten vom Sanitätshelfer bis zum erfahrenen Rettungsassistenten. Besetzt wurden die Unfallhilfsstelle (UHS), Rettungswagen (RTW) und zusätzlich war noch eine Fußstreife im Festgelände unterwegs. Das ist notwendig, um auch bei Einsätzen in der Menge schnell beim Patienten zu sein.

    Trotz der Rekordtemperaturen war in diesem Jahr vergleichsweise wenig zu tun, vernünftigerweise achteten die Besucher darauf genug zu trinken und auch den Alkohol gemäßigt zu sich zu nehmen. Daher sind auch die Anzahl der Alkoholvergiftungen spürbar zurück gegangen, nur eine Patientin musste auf Grund von übermäßigem Konsum ins Krankenhaus transportiert werden. Es waren eher kleinere Hilfeleistungen, die die DRK Helfer in diesem Jahr abdecken mussten.

    Insgesamt versorgten wir 7 Patienten, 2 Personen wurden von uns in ein Krankenhaus transportiert. Der gesamte Einsatz von rund 220 Stunden (inkl. Planung und Vorbereitung) wurde von den Flörsheimer DRK'lern eingenständig abgewickelt.

    • IMG_4048
    • IMG_4087
    • IMG_9554

    DRK resümiert das 45. Wickerer Weinfest: Heißes Weinfest mit wenigen Einsätzen

    PRESSEMITTEILUNG vom 07. August 2018drk pm

     

    Das 45. Weinfest ging am Montag, den 6. August in Wicker zu Ende. Insgesamt rund 220 Einsatzstunden leisteten die ehrenamtlichen DRK’ler des OV Flörsheim von Freitag bis Montag. Von kleineren Hilfeleistungen der Fußstreife auf dem Festgelände oder der Helfer in der Unfallhilfsstelle in der alten Goldbornschule über Patienten, die mit dem Rettungswagen in die Kliniken in Rüsselsheim und Wiesbaden gebracht werden mussten, war an Hilfeleistungen alles dabei.
    Mit insgesamt 7 Einsätzen hatte das Flörsheimer DRK dieses Jahr – trotz der hohen Temperaturen - weniger als im vorherigen Jahr zu tun: „Das heiße Wetter, hat wohl den einen oder anderen Besucher vom übermäßigen Alkohol abgehalten“, resümiert Geschäftsführer und Rettungsassistent Franz-Josef Eckert den Sanitätsdienst auf dem Weinfest. Der Freitag war mit einer Alkoholvergiftung bei einer 16-jährigen, das einzige Alkoholopfer. Diese Patientin wurde zur erweiterten Versorgung in die Dr. Horst Schmidt Kliniken nach Wiesbaden gebracht.
    Der Dienst am Samstag verlief für die DRK’ler ziemlich ruhig. Mit zwei Hilfeleistungen bei kleineren Verletzungen auf dem Festgelände selbst und einem Notfalleinsatz nach einer körperlichen Auseinandersetzung ist auch am zweiten Tag eine positive Bilanz zu ziehen.
    „Die Alkoholintoxikationen, wie wir sie vor allem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf den Weinfesten einige Jahre zuvor verzeichneten, deutlich weniger geworden“, erklärt Franz-Josef Eckert.
    Am Sonntag und Montag schließlich waren keine Hilfeleistungen durch die Fußstreifen zu verzeichnen.
    An allen vier Tagen brachte das Flörsheimer DRK insgesamt 2 Patienten ins Krankenhaus. Durchschnittlich waren sieben DRK-Helfer vor Ort. Diese reichten vom Sanitätshelfer bis zum erfahrenen Rettungsassistenten.

    • IMG_4084
    • IMG_4087

    Presseberichte
    Main Spitze (08.08.2018)

  • Infomappe

    Infomappe
  • Angebote

    Angebote

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Flörsheim Main e.V.

Höllweg 17
65439 Flörsheim am Main

Tel.: (06145) 1603
Fax: (06145) 4141

info (at) drk-floersheim.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok