DRK Flörsheim zieht nach 4 Tagen Wickerer Weinfest Bilanz

PRESSEMITTEILUNG vom 6. August 2013 drk-pm

 


23 Einsätze bzw. Hilfeleistungen, davon 10 Transporte ins Krankenhaus 

UHST1 Wie in den letzten Jahren auch, waren besonders der Freitag und der Samstag von einem erhöhten Einsatzaufkommen geprägt.
An diesen Tagen war der OV Flörsheim mit zwei Rettungswagen, einem Fußtrupp und einer Unfallhilfsstelle in der alten Goldbornschule für die Besucher des Weinfestes vor Ort. An den restlichen Tagen wurde die Vorhaltung um einen Rettungswagen reduziert.

Die besonders warme Wetterlage hatte bei einigen Besuchern zu Kreislaufzusammenbrüchen geführt. Das Zusammenspiel aus Hitze, Alkohol und dem allgemein geringen Getränkekonsum forderten ihren Tribut. Patienten, deren Kreislauf nicht im Festgelände stabilisiert werden konnte, wurden zur Unfallhilfsstelle in die alte Goldbornschule gebracht und konnten sich dort ausruhen.

Neben den Kreislaufproblemen waren es allergische Reaktionen nach Insektenstichen und Schnittverletzungen, die versorgt werden mussten.

Die Anzahl der alkoholbedingten Einsätze war weiterhin rückläufig.

Jedoch gab es auch andere medizinische Notfälle, wie z. B. einen Herzinfarkt. Dies zeigt noch einmal die Notwendigkeit eines Rettungswagens auf dem Weinfest, denn so konnte in kürzester Zeit, mit dem herbeigerufenen Notarzteinsatzfahrzeug, Hilfe geleistet werden.

Insgesamt leisteten die 14 Flörsheimer DRK'ler abwechselnd an den 4 Tagen rund 250 Einsatzstunden

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Flörsheim Main e.V.

Höllweg 17
65439 Flörsheim am Main

Tel.: (06145) 1603
Fax: (06145) 4141

info (at) drk-floersheim.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.