DRK Flörsheim - Ehrung fördernder Mitglieder

 PRESSEMITTEILUNG vom 12. Oktober 2016 drk pm

 

FLÖRSHEIM. Am Dienstag den 11.10.2016 fand im Rahmen der Seniorennachmittage des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsvereinigung Flörsheim am Main, das „Herbstfest“ statt, zu dem 22 Senioren und Gäste gekommen waren. In diesem Rahmen ehrte das Rote Kreuz Flörsheim wieder fördernde Mitglieder.

Der Vorsitzende Hans-Joachim Freiberg führte zu Beginn der Veranstaltung in einer kleinen Ansprache in groben Zügen durch die Geschichte des Flörsheimer Roten Kreuzes, welches am 17. April 1883 gegründet wurde und mittlerweile auf eine 133-jährige Geschichte zurückblicken kann.
Eine besondere Freude war es für den Vorsitzenden Frau Silvia Litzinger für deren
25-jähriges Engagement in der Seniorenarbeit zu danken. Silvia Litzinger hat in diesen Jahren seit 1991 den Seniorenkreis kontinuierlich entwickelt. Waren es am Anfang noch. 7 Seniorennachmittage im Jahr, finden seit 2005 18 Seniorennachmittage im Jahr statt, zu denen auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen sind. Das Programm ist abwechslungsreich: Spielenachmittage, Ausflüge, Grillfest, und Kreppelkaffee sind nur einige Aktivitäten, die von den Senioren gerne angenommen werden.
Weiterhin hatte sich Silvia Litzinger 2007 zur Übungsleiterin für das Gedächtnistraining ausbilden lassen, so dass die DRK Ortsvereinigung Flörsheim seit 2007 kontinuierlich Gehirnjoggingkurse anbietet, zu denen man sich jeden 2. Donnerstag im Monat trifft. Die Kurse haben durchschnittlich 8 Teilnehmer.
Hans-Joachim Freiberg bedankte sich bei Silvia Litzinger mit einem spätsommerlichen Blumenstrauß, verbunden mit dem Wunsch, dass die Seniorenarbeit in der DRK Ortsvereinigung Flörsheim weiterhin so guten Zuspruch erfährt wie bisher.

Der Vorsitzende bedankte sich anschließend bei allen fördernden Mitgliedern für deren Vertrauen und deren wertvolle Unterstützung, mit der sie die vielfältigen satzungsgemäßen Aufgaben fördern. Durch den Mitgliedsbeitrag helfen die fördernden Mitglieder der Ortsvereinigung nach den Grundsätzen des Roten Kreuzes Menschen in der Not zu helfen, Leben und Gesundheit zu fördern, zu schützen und Leid zu verhindern bzw. zu lindern. Sie unterstützen damit direkt die ehrenamtliche Arbeit Ihres Deutschen Roten Kreuzes in Flörsheim am Main. Das heißt für die Flörsheimer Rotkreuzler jährlich ca. 11.000 unbezahlte Stunden in den Sparten Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, Ausbildung, Jugendarbeit, Sozialarbeit und Rettungsdienst in Flörsheim.

Leider konnte Herr Gerd Mehler, stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Main-Taunus, die Ehrungen nicht persönlich durchführen, so dass dies der Vorsitzende Hans-Joachim Freiberg übernahm.

Geehrt wurden für:

25-jährige fördernde Mitgliedschaft
Frau Birgit Blaha
Herr Josef Kirchner
Frau Gisela Paulik

40-jährige fördernde Mitgliedschaft
Herr Dr. Knut Hosang
Herr Bernd Pfeifer

65-jährige fördernde Mitgliedschaft
Frau Christel Sahm

70-jährige fördernde Mitgliedschaft
Frau Irmgard Zorn

Bei einem zünftigen Essen verlebten alle Senioren und Gäste einige schöne, gesellige Stunden. Organisiert wurde das Herbstfest neben Silvia Litzinger von Bettina Proske unterstützt von Frau Gisela Gautsche, Frau Hildegard Tasler und Frau Ursula Vogler, denen der Vorsitzende Hans-Joachim Freiberg herzlich dankte.

 herbstfest16 pm

Auf dem Foto (Anlage) von links nach rechts 1. Vorsitzender H.-J.Freiberg, Frau Gisela Paulik, Herr Dr. Hosang, Frau Birgit Blaha

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Flörsheim Main e.V.

Höllweg 17
65439 Flörsheim am Main

Tel.: (06145) 1603
Fax: (06145) 4141

info (at) drk-floersheim.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.