Anerkennung fürs Ehrenamt

Main-Spitze, 18. Oktober 2011, www.main-spitze.de msp online

18.10.2011 - FLÖRSHEIM

ROTES KREUZ Flörsheimer Ortsverband bedankt sich bei seinen Mitgliedern

(red). Im Rahmen des Senioren-Herbstfestes konnte das Rote Kreuz Flörsheim jetzt zahlreiche fördernde Mitglieder ehren. Bei Apfelwein, Most und einem zünftigen Essen verlebten alle Senioren einige schöne, gesellige Stunden.

Dank an alle Fördermitglieder

DRK-Vorsitzender Hans-Joachim Freiberg führte zu Beginn der Veranstaltung in einer kleinen Ansprache durch die Geschichte des Flörsheimer Roten Kreuzes, das am 17. April 1883 gegründet wurde. Hans-Joachim Freiberg bedankte sich bei allen fördernden Mitgliedern für deren Vertrauen und deren wertvolle Unterstützung, mit der sie die vielfältigen satzungsgemäßen Aufgaben fördern.

Durch den Mitgliedsbeitrag helfen die fördernden Mitglieder der Ortsvereinigung nach den Grundsätzen des Roten Kreuzes Menschen in der Not zu helfen, Leben und Gesundheit zu fördern, zu schützen und Leid zu verhindern beziehungsweise zu lindern. Sie unterstützen auf diese Weise unmittelbar die ehrenamtliche Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes.

Das heißt für die Flörsheimer Rotkreuzler jährlich rund 11 000 unbezahlte Stunden in den Sparten Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, Ausbildung, Jugendarbeit, Sozialarbeit und Rettungsdienst.

Ehrungen im Namen des Kreisverbandes

Die Ehrungen wurden von Stephan Racky, Kreisgeschäftsführer des DRK Main-Taunus, durchgeführt. Er bedankte sich im Namen des Kreisverbandes bei allen Mitgliedern für deren Unterstützung und hob die Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit für das Deutsche Rote Kreuz hervor. Bei den beiden Verantwortlichen für die Seniorenmittage, Silvia Litzinger und Bettina Proske, bedankte sich der Kreisgeschäftsführer für deren Engagement in der Sozialarbeit.

Für 65 Jahre fördernde Mitgliedschaft wurde Heinz Zorn und für 60 Jahre wurde Christel Sahm geehrt. 50 Jahre fördernde Mitglieder sind Günter Zoller und Friedrich Wilhelm Freiberg.

Seit 40 Jahren unterstützen Renate Kemmer, Fr. Dziekran und Edmund Breivogel das DRK. 75 weitere Mitglieder wurden außerdem für ihre 25-jährige fördernde Mitgliedschaft geehrt.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Flörsheim Main e.V.

Höllweg 17
65439 Flörsheim am Main

Tel.: (06145) 1603
Fax: (06145) 4141

info (at) drk-floersheim.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.