Spatenstich für Vereinsheim

Main-Spitze, 19. September 2006, www.main-spitze.de msp online

Neues DRK-Domizil im Höllweg soll im Frühsommer eingeweiht werden
Von Andrea Möllendick


SpatenstichMit dem Spatenstich für das neue DRK- Vereinsheim unmittelbar neben der 2002 eingeweihten Feuerwache ist die Stadt Flörsheim ihrer Idee, am Höllweg ein Rettungszentrum entstehen zu lassen, erneut einen Schrittnäher gekommen. Jetzt müsse man nur noch die Polizei dorthin umsiedeln und dann wäre der Standort vollkommen, verdeutlichte Erster Stadtrat Leo Fercher seinen Wunsch für das Areal. Bis Frühsommer 2007 soll die moderne Unterkunft für die derzeit 1550 Mitglieder der DRK- Ortsvereinigung fertig gestellt sein. Von den Bau- und Einrichtungskosten in Höhe von rund 960000 Euro übernimmt die Stadt Flörsheim 550000 Euro, den Rest trägt der Verein selbst. Da die Planungen für den Neubau bereits vor 18Jahren begonnen haben, "hatten wir ordentlich Zeit zum Ansparen", versicherte DRK- Vorsitzender Hans- Joachim Freiberg. "Das Gebäude wird den Erfordernissen unserer sich immer weiter fort entwickelten Arbeit im Roten Kreuz gerecht", während man in der alten Wache in der Hauptstraße längst an die Kapazitätsgrenzen gestoßen sei.

Wie Architekt Berthold Breckheimer ausführte, bietet das zwölf Meter hohe Gebäude eine Nutzfläche von 560 Quadratmetern auf zwei Etagen.

Im Erdgeschoss werden eine Garagenhalle für die Einsatzfahrzeuge, Umkleide- und Lagerräume, eine Küche, WCs und eine Duscheeingerichtet. Im Obergeschoss sind neben der DRK- Einsatzzentrale unter anderem zwei Büros, ein Archiv und ein Aufenthalts- sowie ein Ruheraum geplant. Außerdem gibt es dort einen Jugendraum und ein großes Schulungszimmer für die ehrenamtlichen Rettungskräfte. Das Dachgeschoss wird nicht ausgebaut. Denn die Fläche reicht auch so aus, um alle Gerätschaften unterzubringen.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Flörsheim Main e.V.

Höllweg 17
65439 Flörsheim am Main

Tel.: (06145) 1603
Fax: (06145) 4141

info (at) drk-floersheim.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.