Unser Frühjahrsputz mit Grillnachmittag fand, zusätzlich zur üblichen Wachreinigung, am Samstag, den 5. Mai 2018 statt.

Dabei pflegen wir unsere Unterkunft ausschließlich selbst. Hierzu gehört neben der monatlichen Wachreinigung, jeweils am ersten Mittwoch des Monats, auch das Fensterputzen und die Pflege der Außenanlage. Das eigene Engagement unserer DRK’ler trägt dazu bei, Kosten zu sparen und der Unterkunft eine besondere Wertschätzung zu geben. Daher hat unsere Unterkunft auch nach über 10 Jahren nur sehr wenige Gebrauchsspuren. Das gemeinsame Grillen im Anschluss dient dabei der Stärkung unserer Gemeinschaft.

  • IMG_2809
  • IMG_2813
  • IMG_2815
  • IMG_2820
  • IMG_2849
  • IMG_2889

Nach dem Sanitätsdienst beim Volkslauf, kam es am 15.04.18 unmittelbar dannach zu einem Brand in Weilbach. Unweit der örtlichen Feuerwache fing eine Fassade Feuer und musste gelöscht werden. Wir sicherten die Löscharbeiten sanitätsdienstlich mit unseren Rettungswägen 4/85-1 und 4/85-2 ab. Glücklicherweise wurde keiner ernsthaft verletzt. Die Feuerwehr öffnete die Fassade und stellte sicher, dass versteckte Glutnester keine Gefahr mehr darstellen konnten. Nach ca. 2h konnte der Einsatz für den OV beendet werden.

  • Foto 15.04.18, 13 43 31
  • Foto 15.04.18, 13 44 25
  • Foto 15.04.18, 13 47 16

Am Sonntag den 15.04.2018 fand erneut der Volkslauf durch den Regionalpark statt. Wir stellten den Sanitätsdienst wie auch schon im letzten Jahr. Der 5km und 10km lange Lauf startete am Chamäleon Beach, von den Teilnehmern verletzte sich glücklicherweise niemand ernsthaft, lediglich kleine Blessuren und Kreislaufschwächen mussten behandelt werden. Wir waren mit 2 Fahrzeugen und 6 Helfern vor Ort, um auf dem großflächigen Areal und der gesamten Strecke schnell Hilfe zu leisten können. Unmittelbar nach dem Sanitätsdienst rückte unser RTW 4/85-1 als Unterstützung für den regulären Rettungsdienst, zu einem Notfall in Hochheim-Massenhein aus. Dieser Patient wurde in eine Klinik nach Wiesbaden verbracht. Direkt im Anschluss ging es weiter zu dem Brand nach Försheim-Weilbach, um dort den RTW 4/83-1 der Sollvorhaltung  und unseren zweiten RTW 4/85-2, der bereits mit dem anderen Teil der Sanitätsdienst-Mannschaft vor Ort war, auszulösen.

  • Foto 15.04.18, 09 37 50
  • Foto 15.04.18, 09 59 22
  • IMG_2604

Die Sozialarbeit ist ein wichtiger Teil in unserer Gemeinschaft. Um diesen Teil weiterhin zuverlässig aufrecht zu halten, suchen wir aktuell helfende Hände. Das ist gar nicht schwer und erfordert keine langwierige Ausbildung, auch die zeitliche Belastung hält sich in Grenzen.

Zu unseren Veranstaltungen gehören z.B. der Seniorennachmittag und der Spielenachmittag, rund 2 Mal im Monat bieten wir Ihnen eine Möglichkeit sich für die Gesellschaft zu engagieren. Diese Veranstaltungen finden i.d.R. Nachmittags (16:00 Uhr) statt, zusätzlich müssen diese natürlich noch vor-/nachbereitet werden. Dabei sind Sie nicht alleine, sondern werden auch noch von anderen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern unterstützt. 

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Betreung der Seniorennachmittage
  • Vorbereitungen wie z.B. Einkäufe, Raumdekoration, ...

Was können wir Ihnen bieten?

  • Sinnvolle Freizeitbeschäftigung
  • Spaß, Lebensweisheiten und Dankbarkeit

Sollten Sie Interesse haben, so zögern Sie nicht und rufen Sie eine der Kontaktpersonen unten an. Schnuppern Sie einfach mal rein, Sie haben nichts zu verlieren.

Silvia Litzinger            Bettina Proske
06145 502751                06146 839801

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Flörsheim Main e.V.

Höllweg 17
65439 Flörsheim am Main

Tel.: (06145) 1603
Fax: (06145) 4141

info (at) drk-floersheim.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok