PRESSEMITTEILUNG vom 08. Oktober 2019drk pm

 

Am Dienstag den 08.Oktober. 2019 fand im Rahmen der Seniorennachmittage des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsvereinigung Flörsheim am Main, das „Herbstfest“ statt, zu dem 33 Senioren und Gäste gekommen waren. In diesem Rahmen ehrte das Rote Kreuz Flörsheim wieder fördernde Mitglieder.

Der Vorsitzende Hans-Joachim Freiberg führte zu Beginn der Veranstaltung in einem kleinen Exkurs durch das Leben von Henry Dunant, dem Gründer des Roten Kreuzes und durch die Geschichte des Flörsheimer Roten Kreuzes, welches am 17. April 1883 gegründet wurde und mittlerweile auf eine 136-jährige Geschichte zurückblicken kann.

Der Vorsitzende bedankte sich anschließend bei allen fördernden Mitgliedern für deren Vertrauen und deren wertvolle Unterstützung, mit der sie die vielfältigen satzungsgemäßen Aufgaben fördern. Durch den Mitgliedsbeitrag helfen die fördernden Mitglieder der Ortsvereinigung nach den Grundsätzen des Roten Kreuzes Menschen in der Not zu helfen, Leben und Gesundheit zu fördern, zu schützen und Leid zu verhindern bzw. zu lindern. Sie unterstützen damit direkt die ehrenamtliche Arbeit Ihres Deutschen Roten Kreuzes in Flörsheim am Main. Das heißt für die Flörsheimer Rotkreuzler jährlich ca. 11.000 unbezahlte Stunden in den Sparten Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, Ausbildung, Jugendarbeit, Sozialarbeit und Rettungsdienst in Flörsheim.

Die Ehrungen wurden von Herrn Stephan Racky, Geschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Main-Taunus, durchführt, der in seiner Ansprache auf heutigen Anforderungen und Aufgaben des Roten Kreuzes und des Ehrenamts einging und die Bedeutung der fördernden Mitglieder hervorhob.

Geehrt wurden dieses Jahr für:

  • 25-jährige fördernde Mitgliedschaft 2 Mitglieder
  • 40-jährige fördernde Mitgliedschaft 60 Mitglieder
  • 50-jährige fördernde Mitgliedschaft 4 Mitglieder
  • 55-jährige fördernde Mitgliedschaft 2 Mitglieder
  • 65-jährige fördernde Mitgliedschaft 1 Mitglied
  • 70-jährige fördernde Mitgliedschaft 1 Mitglied

Für Silvia Litzinger, Leiterin der Seniorenarbeit, hatte Kreisgeschäftsführer Stephan Racky die Henry Dunant Medaille mit gebracht, die er Ihr für Ihr langjähriges Engagement in der Seniorenarbeit und als Kassiererin der DRK Ortsvereinigung Flörsheim am Main dankbar überreichte.

Bei Zwiebelkuchen und Federweißer verbrachten alle Senioren und Gäste einige schöne, gesellige Stunden. Organisiert wurde das Herbstfest von Silvia Litzinger, und Bettina Proske, unterstützt von Frau Hildegard Tasler, Frau Heike Penalver und Frau Ursula Vogler, denen der Vorsitzende Hans-Joachim Freiberg herzlich dankte.

Auf dem Foto von links nach rechts: Vorsitzender Herr Hans-Joachim Freiberg, Frau Margit Kunz für 55-Jahre fördernde Mitgliedschaft, Frau Silvia Litzinger Leiterin Sozialarbeit, Herr Harald Woller für 25-Jahre fördernde Mitgliedschaft, DRK Kreisgeschäftsführer Herr Stephan Racky

  • 20191008_17414
  • 20191008_17575
  • 20191008_180114

Presseberichte:
Flörsheimer Zeitung (10.10.2019)

Am Freitag 06.09.2019 ging es um 08:00 Uhr für die 21 Teilnehmer vom Flörsheimer DRK zum Ausflug mit dem Bus nach Bad Kissingen. Der Tag dort stand zur freien Verfügung und wurden z.B. für einen Besuch im schönen Rosengarten oder den Salinen genutzt. Das Kurbad mit dem Salzbrunnen ist eine weitere Sehenwürdigkeit der Stadt. Erholt ging es dann gegen 19:00 Uhr zurück.

  • 20190906_154910
  • 20190906_161558
  • 20190906_162256

Das Team um Bettina Proske mit Gisela Gautsche, Hildegard Tasler, Silvia Litzinger und Ursula Vogler freute sich über guten Zuspruch zum alljährigen Kreppelkaffee. 30 Besucher, teilweise verkleidet, kamen am 05.02.2019 in der DRK Wache zusmmen, um bei guter Laune ein paar Kreppel zu essen und sich bei einer Tasse Kaffee zu unterhalten. 

  • IMG_6537
  • IMG_6538
  • IMG_6541

Pressemeldungen:

Main Spitze (07.02.2018)

Die Sozialarbeit ist ein wichtiger Teil in unserer Gemeinschaft. Um diesen Teil weiterhin zuverlässig aufrecht zu halten, suchen wir aktuell helfende Hände. Das ist gar nicht schwer und erfordert keine langwierige Ausbildung, auch die zeitliche Belastung hält sich in Grenzen.

Zu unseren Veranstaltungen gehören z.B. der Seniorennachmittag und der Spielenachmittag, rund 2 Mal im Monat bieten wir Ihnen eine Möglichkeit sich für die Gesellschaft zu engagieren. Diese Veranstaltungen finden i.d.R. Nachmittags (16:00 Uhr) statt, zusätzlich müssen diese natürlich noch vor-/nachbereitet werden. Dabei sind Sie nicht alleine, sondern werden auch noch von anderen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern unterstützt. 

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Betreung der Seniorennachmittage
  • Vorbereitungen wie z.B. Einkäufe, Raumdekoration, ...

Was können wir Ihnen bieten?

  • Sinnvolle Freizeitbeschäftigung
  • Spaß, Lebensweisheiten und Dankbarkeit

Sollten Sie Interesse haben, so zögern Sie nicht und rufen Sie eine der Kontaktpersonen unten an. Schnuppern Sie einfach mal rein, Sie haben nichts zu verlieren.

Bettina Proske
06146 839801

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Flörsheim Main e.V.

Höllweg 17
65439 Flörsheim am Main

Tel.: (06145) 1603
Fax: (06145) 4141

info (at) drk-floersheim.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.