MANV5-Alarm Feuer in Asylunterkunft Hochheim

Am 07.11.2022 wurde das DRK Flörsheim gegen 01:07 Uhr zu einem MANV5 Alarm in der Asylunterkunft in der Frankfurter Str. in Hochheim alarmiert. Grund war ein Brand mit entsprechender Verrauchung.

Unsere beiden ehrenamtlichen Rettungswagen RTW 4/85-1 und RTW 4/85-2 rückten aus und waren als 2. und 3. RTW vor Ort. Der Gerätewagen Rettungsdienst 4/96 wurde ebenfalls einsatzbereit auf der Wache besetzt. Fünf Patienten wurden vor Ort durch die beiden NEF medizinisch untersucht (CO-Messung), es gab keine Transporte ins Krankenhaus.

Nach ersten Informationen brannte ein Sofa im Kellerbereich eines Treppenhauses. Einsatzende für die Helferinnen und Helfer des DRK OV Flörsheim war 02:33 Uhr.

 Im Einsatz waren:

  • DRK Flörsheim mit RTW 4/85-1, RTW 4/85-2, GW RD 4/96
  • Regelrettungsdienst MTK (4/83-1, 2/83-1)
  • Regelrettungsdienst GG (13/84-1, 13/83-2, 12/82-1)
  • Regelrettungsdienst WI (70/82-1)
  • Einsatzleitung Rettungsdienst (LNA, OLRD)
  • Feuerwehren MTK
  • Brandschutzaufsichtsdienst

  • IMG_0017
  • IMG_0028
  • IMG_0035

Berichte:
Süddeutsche Zeitung (07.11.2022)
Frankfurter Neue Presse (07.11.2022)
Feuerwehr Hochheim

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Flörsheim Main e.V.

Höllweg 17
65439 Flörsheim am Main

Tel.: (06145) 1603
Fax: (06145) 4141

info (at) drk-floersheim.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.