Personensuche im Main

Zum Beginn des Wochenendes rückte das DRK Flörsheim mit seinem RTW 4/85-1 und dem SEG-GW 4/96 gleich zweimal aus. In den Abendsstunden des Freitags und in der Nacht von Freitag auf Samstag ging es mit den hauptamtlichen Rettungskräften (RTW, NEF) zur Personensuche an den Main .

Am Freitag den 07.07.2017 wurde gegen 18:20 Uhr der Wasserrettungszug des MTK an das Flörsheimer Mainufer gerufen, nachdem dort ein Kanu führerlos im Main trieb. Mitglieder des Rüsselsheimer Kanu Clubs entdeckten das Kanu und alarmierten die Polizei. Glücklicherweise konnte der Paddler nach einiger Zeit am Flörsheimer Mainufer gefunden werden. Der Paddler stieg dort am Ufer aus und das Kanu trieb vom Ufer ab.

Stunden später kam es gegen 01:41 Uhr zu einer erneuten Alarmierung des Wasserrettungszug des MTK an die Opelrücke in Flörsheim. Laut eines Zeugen war eine Person in den Main gesprungen. Auch hier rückte der DRK-Ortsverband mit seinen RTW und SEG-GW zum Mainufer aus. Die Suche wurde später erfolglos abgebrochen.

 Im Einsatz waren:

  • DRK Flörsheim mit RTW 4/85-1, GW-SAN 4/96
  • NEF 7/82-3, RTW 4/83-1
  • Feuerwehren Flörsheim, Hochheim, Hattersheim
  • Wasserrettungszug MTK

Suche am 07.07.2017:

  • 20170707-comp
  • 20170707_21
  • 20170707_212639

Suche am 08.07.2017:

  • 20170708_022320
  • IMG_9209
  • IMG_9217

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Flörsheim Main e.V.

Höllweg 17
65439 Flörsheim am Main

Tel.: (06145) 1603
Fax: (06145) 4141

info (at) drk-floersheim.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.