Neben unserer bereitschaftsinternen Fortbildung bieten wir, in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Main-Taunus, auch "Erste-Hilfe-Kurse" Kurse an, die von jedem besucht werden können.

Aus- und Fortbildung ist wichtig , gerade dann, wenn man nicht täglich in einem notfallmedizinischen Job zu tun hat. Jeder der Flörsheimer DRK´ler und DRK´lerinnen, die bei uns im Rettungsdienst tätig sind, haben mindestens eine Ausbildung zum Rettungshelfer. Diese Qualifikation wird bei uns vorausgesetzt, um "Rettung zu fahren".

Natürlich ist das nicht das Ende der Ausbildung: die Bestrebung ist, dass die meisten unserer Helfer mindestens die Ausbildung zum Rettungssanitäter (520 Stunden) absolvieren.

Jeden Mittwochabend finden während des Bereitschaftsabends zweistündige Fortbildungen statt. Themen sind unter anderem Medikamente, Kindernotfälle, chirurgische und internistische Notfälle und vieles andere.

Des weiteren nimmt das ehrenamtliche Rettungsdienstpersonal selbstverständlich auch an den jährlichen, gesetzlich vorgeschriebenen Fortbildungen teil. Diese umfassenden Fortbildungen enthalten Themen wie z.B. gynäkologische Notfälle, Elektrokardiographie, EKG, Krisenintervention im Rettungsdienst und Desinfektionsmaßnahmen (Hygiene).

Hier aktuelles Skript zu: Reanimation im Team (MEGA-CODE) im PDF-Format.

Am Samstag den 23.06.2012 fand mit einem Teil der SEG-Mannschaft eine Aufbauübung für einen Behandlungsplatz (BHP25) statt.
SEG-Leiter Franz-Josef Eckert freute sich besonders für die aktive Mitarbeit der hauptamtlichen Rettungsdienstmitarbeiter der Rhein-Main-Taunus gGmbH.
Deren Know-how aus dem Alltag ist eine wichtige Komponente innerhalb unserer SEG und trägt zur einer adäquaten rettungsdienstliche Patientenversorgung, unterhalb der Katastrophenschwelle
bei einem Massenanfall von Verletzten (MANV), bei.
Dank an den Organisator Adrian Minkus für die Verpflegung (Grillen etc.).
Übrigens, die Kosten für die Beschaffung und den Unterhalt der SEG werden seit 1991 vom DRK Ortsverband allein getragen.

  • IMG_3857
  • IMG_3859
  • IMG_3869
  • IMG_3871
  • IMG_3874
  • IMG_3878
  • IMG_3882
  • IMG_3883
  • IMG_3888
  • IMG_3893
  • IMG_3894

Alle Jahre wieder ! Auch in diesem Jahr fand unsere jährliche Rettungsdienst (RD) Fortbildung im Oktober statt.
Seit über dreißig Jahren wird unser Personal, kontinuierlich jährlich im Rettungsdienst, fortgebildet.
Seit Anfang der 90er Jahren veranstaltet die DRK Ortsvereinigung Flörsheim eine eigene Rettungsdienst Fortbildung.
Hierfür wurde eigens ein eigener Megacode-Trainer (Ambu) angeschafft.
Diese vom Gesetzgeber vorgeschriebene Fortbildung dient dazu, dass alle Personen die im Rettungsdienst mitwirken mit den neuesten Erkenntnissen ausgestattet werden.
Unsere  Inhouse-Schulung wird seit einigen Jahren vom  DRK Bildungszentrum in Mainz betreut.
Das jährliche Fortbildungs-Wochenende ist ein Teil unserer Weiterbildung, die durch ein zweimaliges "Reanimation im Team" (RiT, im Frühjahr und Herbst) ergänzt wird.

Der Freitagabend war immer dem Pflichtteil Hygiene mit den Themen "Händedesinfektion in Theorie und Praxis" und  "Der verwahrloste Patient" gewidmet.
Der Samstag war den Themen "Akuter Thoraxschmerz", "Ersteintreffendes Rettungsmittel bei MANV" gewidmet.
Der Sonntag behandelte die neuen ERC-Richtlinien, die  "Erweiterten Versorgungsmaßnahmen (EVM) im MTK", sowie das Mega-Code Training in Theorie und Praxis mit der Rezertifizierung.

Allen Teilnehmern hat es wiederum großen Spaß gemacht, ihr Wissen aufzufrischen und auszubauen. Wir freuen uns auf das nächste Jahr.
Bei der Organisatorin Frau Christiane Rauen (DRK Bildungszentrum Mainz)  möchten wir uns für die gute Planung bedanken.
Wie schon in den letzten Jahren  war auch in diesem Jahr unserer Referent Frank Mehlig.  Er versteht es immer wieder mit dem ehrenamtlichen Personal motivierend umzugehen.

An dieser Stelle möchten wir uns wiederum, für die seit vielen Jahren gewährte Unterstützung, bei der DRK Rhein-Main-Taunus Rettungsdienst gGmbH bedanken.

  • IMG_2988
  • IMG_2996
  • IMG_2998
  • IMG_3005
  • IMG_3007
  • IMG_3009
  • IMG_3021
  • IMG_3023
  • IMG_3028
  • IMG_3029
  • IMG_3034
  • IMG_3043

Am Sonntag den 14.08.2011 fand mit einem Teil der SEG-Mannschaft eine Aufbauübung für einen Behandlungsplatz (BHP25) statt.
Im Mittelpunkt stand die Arbeit mit dem seit Juni 2011 neubeschafften Gerätewagen und dessen neuer Ausstattung.
Vom besonderen Interesse war der Platzbedarf zur Anordnung als geschlossene Fläche, wie auch in einer Achse (z. B. Einsatz auf der BAB o. ä (schräg parken mit Aufbau in längs Achse)).

SEG-Leiter Franz-Josef Eckert wertete den Übungstag als sehr gut gelungen und die Mannschaft ist durch das neue Einsatzfahrzeug besonders gut motiviert.
Dank an den Organisator (Verpflegung Grillen etc.) Frank Henrich.
Übrigens, die Kosten für die Beschaffung und den Unterhalt der SEG wurden/werden vom DRK Ortsverband alleine getragen.

  • IMG_2348
  • IMG_2368
  • IMG_2376
  • IMG_2392
  • IMG_2394
  • IMG_2414
  • IMG_2417
  • IMG_2424
  • IMG_2429
  • IMG_2431
  • IMG_2438
  • IMG_2443
  • IMG_2444
  • IMG_2453
  • IMG_2458
  • IMG_2462
  • IMG_2468
  • IMG_2469
  • IMG_2497
  • Skizze-Behandlungsplatz-A
  • Skizze-Behandlungsplatz-B

Alle Jahre wieder ! Das kann man nicht nur zu unserer Inhouse-Fortbildung für das Rettungsdienstpersonal,  jährlich im Oktober, sagen, sondern wir führen zusätzlich 1 - 2 mal jährlich ein Reanimationstraining für die Bereitschaft durch.
Wie üblich gab es dazu erstmal jede Menge Theorie, mit einem kleinen Test zur Wissensabfrage, an unserem wöchentlichen Schulungsabend.
Am darauf folgenden Sonntag ging es dann zur Praxis über. Geleitet wird das Training seit vielen Jahren von dem Lehrrettungsassistent Reinhold Laudes-Hilz („Lumpi“) mit Unterstützung von Stefanie Hochheimer, die bei uns die Ausbildung organisiert.
Es wurde reichlich geübt und viel dazu gelernt. Sehr erfreulich war es von den frisch gebackenen SAN-Helfern die Fortschritte zu sehen. Das gelernte konnte nun intensiv geübt und vertieft werden. Denn nur Übung macht den Meister.

Allen hat es großen Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Training.

  • IMG_2301
  • IMG_2303
  • IMG_2304
  • IMG_2318
  • IMG_2321
  • IMG_2322

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Flörsheim Main e.V.

Höllweg 17
65439 Flörsheim am Main

Tel.: (06145) 1603
Fax: (06145) 4141

info (at) drk-floersheim.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.