RiT Training Herbst 2021

Auch 2021 darf sie nicht fehlen - unsere Fortbildung "Reanimation im Team". Während der Hochphasen der Pandemie war die Durchführung in der seit Jahren etablierten Form nicht möglich, doch nun konnte am Ende des Jahres doch noch ein Praxistag mit 2G Bedingungen (Geimpft, Genesen) unter der Leitung von Stephan Wengler, langjährigem Lehrrettungsassistent und Notfallsanitäter, durchgeführt werden. 

Den schriftlichen Leistungsnachweis am wöchentlichen Schulungsabend am Mittwoch in der Woche zuvor gibt es natürlich weiterhin! Bei der Praxis wird, wie die letzten Jahre auch, Wert darauf gelegt, so realitätsnah wie möglich mit unserem Equipment zu arbeiten. Passend zum europäischen Tag der Wiederbelebung trafen sich 16 Helferinnen und Helfer um das elernte theoretische Wissen praktisch an unserem Übungsphantom durchzuführen. Die Ergebnisse werden, unterfüttert mit statistischen Auswertungen des AMBU-Programms, ausführlich besprochen, damit jeder seine Stärken kennt und die Schwächen angehen kann.

Zusätzlich zur Reanimation standen aber auch andere Spezialthemen auf dem Plan. So wurde auch in die Anwendung des i-gel (eine supraglottische Atemhilfe) und Penthrox (inhalatives Analgetikum) eingeführt. Außerdem wieß Michael Sajek in den Schwerlast-RTW im Main-Taunus-Kreis ein, der als Besonderheit z.B. eine elektrische Trage oder einen Raupenstuhl hat. Am Ende wurde auch noch das LUCAS Thoraxkompressionssystem vorgestellt, welches derzeit im Kreis getestet wird, bevor der Praxistag mit einem gemeinsamen Essen abgeschlossen wurde.

  • 20211016_062201256_iOS
  • 20211016_070805163_iOS
  • 20211016_091813540_iOS
  • 20211016_095001735_iOS
  • 20211016_100927349_iOS
  • 20211016_111653613_iOS

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
OV Flörsheim Main e.V.

Höllweg 17
65439 Flörsheim am Main

Tel.: (06145) 1603
Fax: (06145) 4141

info (at) drk-floersheim.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.